Donnerstag, 2. Februar 2012

Geteiltes Leid ist halbes Leid...

...halbes Leid ist immer noch kein Trost...

ABER ich habe zumindest seit gestern eine Sendungsverfolgungsnummer! (Da frag ich mich echt, wie man früher ohne so etwas leben konnte? *lach*). Mein  Packerl ist seit heute zumindest schon in Österreich eingetroffen und ich hoffe, dass es morgen zugestellt wird.

Die Bestellung meiner Mutter wurde bereits am Montag versandt, und ist noch immer nicht zugestellt! Also hoffen wir beide auf morgen...

Fürchterlich ist das, wenn man etwas nicht erwarten kann...

Nachdem ich in den letzten Tagen sowieso nur müde war, habe ich die Woll-lose-Zeit genützt und meinen Winterschlaf abgehalten. Der Frühling ist nun bestellt, nur wird sich dieser ähnlich wie die Woll-Bestellung verhalten und es nicht eilig haben. *lach*

Achja, so könnte mein Paket aussehen (falles es jemand sieht...):

Paket, das die halbe ganze Welt bereist hat

 Und so sieht es definitv NICHT aus:


Nun werde ich den Abend noch produktiv nützen, ich möcht ja schließlich bis zum Frühling meine Tasche fertig haben....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen