Dienstag, 21. Februar 2012

Ripple Blanket - Tag 15

Die letzten Tage waren häkeltechnisch eine Katastrophe. Denn ich habe mitten in der Arbeit von einer "2,0 - no name" auf die "2,0 - addi swing" Häkelnadel gewechselt und dies war fatal. Unglaublich, dass es da solche wahnsinnigen Unterschiede gibt!!! Ich habe mit der neuen Häkelnadel schon 8 Farben = 16 Reihen gehäkelt und vor 3 Tagen die Decke mal schön aufgelegt und musste mit Entsetzen feststellen, dass sie einen Bogen macht!!! Verdammt, 10cm Unterschied in der Breite, und beim genaueren Hinsehen wurden die Maschen mit der neuen Nadel auch viel fester, obwohl ich eigentlich ganz gleich weitergehäkelt habe!

Total am Ende mit den Nerven, wollte ich das Projekt schon zur Seite legen und habe es unglaublich oft verflucht. Seltsamer Weise ist mir dieser Unterschied beim Häkeln gar nicht aufgefallen - zumindest nicht in diesem Ausmaß.

Ich habe dann beschlossen zu ribbeln... 7 Farben, 14 Reihen, denn die 8. Farbe sah ganz gut aus *ggg*. So habe ich ganz viel Wolle aufgewickelt, die Decke noch ein paar Mal verflucht, und  all die Reihen neu gehäkelt. Nun bin ich wieder an dem Stand, an dem ich eigentlich vor 3 Tagen war.

Also hier der Fortschritt - der erste Mustersatz ist fertig, diesmal gleichmäßig und ich bin froh, dass ich mir die mühselige Arbeit angetan habe, denn so habe ich viel mehr Freude damit.

wie schön...


Memo an mich:
NIE NIE NIE NIE wieder, werde ich die Häkelnadel mitten in einem Projekt wechseln! Wie dumm von mir...


*freu* Noch etwas Gutes gibt es zu berichten: ich habe gerade erfahren, dass ich die Verlosung bei Eli gewonnen habe =))) wie schön. Ein herrlicher Tag =)

Kommentare:

  1. Ja manchmal ist es besser zu ribbeln, dass das
    Resultat Freude macht und das hast du getan.
    Du wirst es nie bereuen, denn sie wird traumhaft
    schön!!
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  2. Ach du meine Güte, das tut mir leid. 3 Tage häkeln umsonst :-( Zum Glück hast du aber geribbelt, würde ich auch immer machen, fluchenderweise *lach* Du würdest dich aber ärgern sonst.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen