Samstag, 30. Juni 2012

Monatsmosaik06zwölf

Diesmal gibt es mehrere Collagen, denn der Juni war sehr produktiv in vielen Hinsichten, und natürlich gibt es auch ein paar Fotos von meinem Felix =)

Popcorn-Tasche
Utensilos & Stofftasche

Kreuz & Quer

Handytaschen


Freitag, 29. Juni 2012

Popcorn Tasche



Gestern Nacht habe ich es endlich geschafft und meine Popcorn Tasche vollendet! Ich dachte schon, die wird nie mehr fertig…

Angefangen hat alles vor einem halben Jahr, als ich auf Karin´s Blog ihre Popcorn Tasche entdeckt habe! WAHNSINN ist die toll, die muss ich auch haben, dachte ich mir damals. Die Popcorn-Granny Anleitung fand ich auf ihrem Blog. Dank Google-Übersetzer war die Anleitung schon etwas verständlicher und ich begann mein Werk.

Klar war von Anfang an, dass ich mit zwei Blautönen arbeiten will. Einige Grannys habe ich dann recht flott gehäkelt und dann hatte ich keinen Spaß mehr dran. So lagen die Grannys immer wieder einige Wochen herum.

Vor ein oder zwei Wochen habe ich die Zähne zusammengebissen und wollte meine Tasche unbedingt fertig haben und endlich ausführen. Also habe ich alle restlichen Grannys gehäkelt und alles fix und fertig gehäkelt.

Doch dann stand ich vor dem großen Problem: dem Nähen. 

Ich wollte, dass meine Tasche eine gewisse Stabilität und Form bekommt und wusste nicht, wie ich dies erreichen soll. Ich habe hin und her überlegt, begonnen zu nähen und es war doch nicht die richtige Lösung. So ging dies einige Tage dahin. Als ich einfach zu keiner Lösung kam, nahm ich das gute Stück mit in die Arbeit und bat meine Arbeitskollegin um Hilfe – sie ist gelernte Schneiderin =) Das brachte mir die Lösung und auch die Motivation, meine Tasche zu vollenden.

Gestern um Mitternacht war es dann geschafft, und ich konnte meine Popcorn-Tasche probetragen (durch die Wohnung versteht sich *lach*)!

Hier nun ganz viele Fotos, ich hoffe sie gefällt euch genauso gut wie mir!

 





 Nun wünsche ich euch einen schönen Abend und einen tollen Start ins Wochenende =)

Meine Marmeladen

So durften meine selbst eingekochten Marmeladen in den Vorratsschrank einziehen:



 
Ich bin überzeugt davon, dass sie so noch besser schmecken werden!

Dienstag, 26. Juni 2012

M wie Montag oder…

mein Marmelade-Marathon
(diesmal zwar verspätet – dafür gibt es ein dreifaches M)

Angefangen hat dies am Sonntag – dem 2. Tag ohne Internet. Das ist ja alles kein Problem, aber irgendwann beginnt es zu nerven. Sonntag abends hat mir der Schwiegertiger die selbstgemachte Ribiselmarmelade präsentiert und gemeint, es sind noch soo viele Ribisel am Strauch…

Ich war ganz begeistert und habe schlussendlich knapp 3kg Ribiseln “erbeutet” und beschlossen, ich will selbst Marmelade kochen.

Ich bin am Land aufgewachsen, da hatten wir einen großen Garten und meine Mama hat sehr viel eingekocht und eingelegt. Ich war immer hoch motiviert dabei – somit ist mir das “Verfahren” vertraut *lach*

Wie (fast) immer montags, musste ich arbeiten, und wie es immer ist, wenn man pünktlich weg will, geht dies nicht. Somit war der Tag schon etwas länger, dann folgte ein Großeinkauf. Denn wenn man Gläser immer entsorgt, noch nie selbst Marmelade eingekocht hat, benötigt man einige Dinge. Bei den schönen Erdbeeren überkam mich dann die Einkochwut, und ich musste auch noch ein paar Erdbeeren mitnehmen, denn wenn ich schon dabei bin...

Um 20:00 war der Einkauf verräumt und ich konnte mit den Vorbereitungen beginnen.

Die Gläser schnell durchwaschen...

Erdbeeren + Ribisel vorbereiten

und ab in den Topf damit

Felix hat mich fleißig unterstützt ^^

Irgendwann zu sehr später Stunde (ca 1 Uhr) war es dann geschafft. Meine erste allein eingekochte Marmelade:


links Erdbeer, rechts Ribisel

Wie das immer so ist, man kostet ständig und die Marmelade ist soo gut, aber irgendwann kann man sie einfach nicht mehr sehen, und so hat mir mein Held um 1 Uhr in der Nacht, nachdem ich das Schlachtfeld geräumt habe, Chicken Wings mit Wedges serviert ♥ der allerbeste Held überhaupt!

Heute habe ich mich ausgeschlafen und zum Frühstück die Marmelade verkostet:

sooooohooo lecker


Im Anschluss habe ich noch eine Kleinigkeit gehäkelt um den Schwiegertiger mit einer nicht erwarteten Erdbeermarmelade zu überraschen. Die Freude war groß!



Das war ein langer aber toller Montag, heute werde ich die Gläser noch beschriften und vielleicht bekommen sie auch noch eine schöne Haube. 

Ach und meine Popcorn Tasche ist auf der Zielgeraden. Häkeltechnisch schon fast abgeschlossen, fehlt jetzt nur mehr die "Innentasche"... Ich freu mich schon, wenn die endlich fertig ist!!


Sonntag, 24. Juni 2012

Dienstag, 19. Juni 2012

Einfach nur schön =)

war es heute, als ich mich nach einem anstrengenden Arbeitstag noch ein bisschen in die Sonne gelegt habe und mein Felix mich begleitet hat:


Er lag ganz lang und faul unter meinem Liegestuhl - im Schatten versteht sich!

So etwas hebt die Laune gleich um Welten =)

Montag, 18. Juni 2012

M wie Montag oder…

mit meinen Werken vom Wochenende bin ich ganz zufrieden!

Nachdem Erdbeerzeit ist, ich Filz ohne Ende habe und man ein Platzset immer brauchen kann, entstanden zwei dieser Erdbeer-Sets:



Handytaschen kann man auch nie genug haben, deswegen folgte die Apfel-Handytasche ganz in grün:



Nach Eigenkreation entstand dieses Objekt um meine Häkelnadeln zu verstauen:



Ansonsten häkle ich an meiner Popcorn-Tasche. Die Grannys habe ich nun alle, aber es ist noch ein weiter Weg bis zum Ziel… Eine Decke aus Grannys könnte ich nie machen, da häkle ich viel lieber an meiner Ripple Blanket! Die Granny-Tasche wird wohl das Größte Granny-Projekt bleiben *lach*


Und wie immer montags komme ich erst am Abend dazu, mein Montags M zu posten... So wünsch ich euch zumindest noch einen schönen Abend =)

Mittwoch, 13. Juni 2012

neun2012

Gestern Abend habe ich es geschafft und wieder ein Paar Socken fertig genadelt! Somit habe ich wieder ein angefangenes Projekt weniger! Und noch dazu sind die Socken traumhaft schön, das Muster macht die Socken gleich noch einmal interessanter.



Die Fakten:
15 Maschen mit 2er Bambusnadel
SoWo von Trolli
Muster: Jeck

Montag, 11. Juni 2012

M wie Montag oder…

Mietze-Katze weicht mir gar nicht mehr von der Seite. Er ist immer da, wenn ich daheim bin und kuschelt sich so genügsam auf seinen Platz, maunzt mich an, rennt mir nach und ist total auf mich fixiert =)

Recherchen in der Nachbarschaft sind auch ergebnislos geblieben, also wird Felix seiner Wahlheimat wohl treu bleiben ♥

Und sonst werden meine aktuellen Socken wohl heute oder morgen fertig =)

Sonntag, 10. Juni 2012

Zum Vatertag ♥

gibt es das zweite Set =)



Seit Wochen ist es schon fertig und jetzt hätt ich fast vergessen, es euch auch zu zeigen!

Noch ein Utensilo

Dieses Utensilo hat mich gewaltig geärgert. Aber nun ist es fertig und bereits im Einsatz *gg* – das nächste folgt bestimmt =)

Samstag, 9. Juni 2012

Bild ohne Worte…

… diese schöne Idee habe ich heute bei Heike entdeckt und da mach ich gleich mal mit =)



Ich bin soeben von der Arbeit heimgekommen, habe meinen Felix vom Regen erlöst und er liegt nun auf seinem Platz und schläft tief und fest ♥

Ein schöner Start ins Wochenende =)

Donnerstag, 7. Juni 2012

Pyramiden Utensilo

Eine solche Anleitung habe ich heute hier gefunden. Diese Stoffpyramiden sind mal etwas anderes und so musste ich gleich eine nähen.

Hier das Resultat:



Aber die normalen Utensilos sind mir dann doch lieber =)

Mein Gastkater

Seit mehr als einer Woche bekomme ich mehrmals täglich männlichen Besuch – von meinem Gastkater.

Mein Gastkater gehört scheinbar niemandem, es kümmert sich zumindest keiner um ihn, denn er hatte einige Flöhe und Zecken, einen Riesen Hunger – das hat mit Gier nichts mehr zu tun und er rennt uns auf Schritt und Tritt nach. Somit haben wir ihn vorläufig adoptiert und er heißt nun Felix =)

So kommt Felix täglich zu uns und lässt sich verwöhnen.

Katzen sind ja generell verschlafene kleine Monster und brauchen auch auf jeden Fall einen Katzen-Kuschel-Polster. Den hat Felix nun bekommen:


Nachdem ja heute Feiertag ist und ich somit den ganzen Tag für tolle Sachen Zeit habe, werde ich mich nun ans Werk machen!


Montag, 4. Juni 2012

M wie Montag oder…

Mein Gewinn ist heute eingetrudelt und hat mich total überrascht!



Letzte Woche habe ich bei Anne mein Glück versucht und tatsächlich gewonnen und noch dazu die Wolle, die mir besser gefällt. Als ich nun heute heim kam, lag da ein kleines Päckchen und die Wolle ist sooo schön und ganz weich – ich bin schwer begeistert. Aber für Socken ist sie mir glaube ich zu schade – somit wird es wohl ein Tuch oder so… Mal sehen, auf jeden Fall muss es etwas besonderes werden =)

Liebe Anne, vielen vielen Dank für diese zauberhafte Wolle!

Sonntag, 3. Juni 2012

Nähvirus?

Falls es so etwas gibt, bin ich nun bestimmt infiziert =)

Denn heute habe ich noch ein Utensilo gemacht – dieses ist nun ganz perfekt. Die Anleitungen in meinem Buch sind nicht so berauschend. Denn demnach sieht alles total unsauber aus. Naja, man kann ja alles optimieren =)



Außerdem wollte ich eine Stofftasche zum Einkaufen haben. Nach Eigenkreation ist diese entstanden – aber noch verbesserungswürdig – vor dem Nähen nachdenken wie man es machen will hilft wahrscheinlich *lach*


Und dann sind noch ein paar Kleinigkeiten entstanden:


Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag!

Samstag, 2. Juni 2012

Obstbeutel?!

Aus dem Buch “Nähideen” habe ich diese beiden “Obstbeutel” genäht und sogleich zweckentfremdet – für die aktuellen Socken.

Der erste ist nicht ganz perfekt – dies liegt aber auch ein bisschen an der Anleitung. Egal, man sieht es nicht (zumindest nicht auf dem Foto)



Der zweite Versuch – die abgewandelte Variante ist super geworden, daran habe ich nichts zu meckern =)


Somit kann ich sagen, das Nähen macht mir Spaß und vor allem gibt es sooo viele Möglichkeiten, außerdem kann so eine Nähmaschine auch wahnsinnig praktisch sein, denn ich habe heute eine meiner Jeans gekürzt und diese passt nun perfekt ♥

Freitag, 1. Juni 2012

Urlaub, Nähen, Häkeln und eine Gastkatze

Meine Nähmaschine schnurrt ganz brav – ich bin begeistert! Allerdings so ganz perfekt sind meine ersten Nähversuche sicher nicht, aber ich bin für den Anfang zufrieden.

Einige Handytaschen sind nun fertig:

Mein neues Buch “100 bezaubernde Häkelminis” ist genial. Genau das, was ich mir vorgestellt habe! Und natürlich kommen diese Häkelminis auch sofort zum Einsatz!


Da ich seit gut einer Woche eine Gastkatze habe – sie lädt sich selbst ein und fühlt sich bei uns offensichtlich sehr wohl – braucht die Katze auch einen Katzenpolster – den hat sie nun bekommen:

Namenlose Gastkatze



Und so verfliegen die Tage, denn mein Urlaub neigt sich nun schon wieder dem Ende zu… aber der nächste kommt ja bald =)