Dienstag, 26. Februar 2013

Frühlings-Sehnsucht

Momentan gibts bei mir gar nicht viel herzuzeigen, ich werkel an einigen kleineren Projekten aber es will grad nicht so recht. Der Winter war heuer schneereicher als sonst und abgesehen davon ich mag diese kalte, dunkle Jahreszeit überhaupt nicht - dementsprechend gedrückt ist meine Laune und ich bin einfach nur müde... Kein Wunder eigentlich bei solchen Bildern:


Aber  es taut nun schon seit dem Wochenende, heute regnet es in Strömen und der Wetterbericht verspricht ab Donnerstag die ersten Sonnenstrahlen und es soll von Tag zu Tag wärmer werden. Ich kann den Frühling wirklich nicht mehr erwarten! Ich freue mich über jeden Fortschritt - sowie heute, wo es nicht mehr schneit, sondern schon regnet *lach* Außerdem sind die Tage schon etwas länger und der Frühling kann nicht mehr weit sein!

Ich habe vor einigen Tagen mit Beekeepers begonnen, diese sind ganz lustig zu stricken - ideal für Sockenwollreste und mal sehen wie viele ich zusammenbringen, ob es eine kleine Decke oder was auch immer wird *lach* Vielleicht eine kuschelige Katzendecke - denn irgendwann hab ich wieder ein kleines Kätzchen!



Freut ihr euch auch schon so sehr auf den Frühling und die Sonne?

Dienstag, 19. Februar 2013

Ripple Blanket - Ein Zwischenstand

Ich habe euch ja ein Gesamtbild meiner Ripple Blanket angekündigt. Hier ist es: 


Meine Decke misst im Moment 107cm, 3 Mustersätze sind abgeschlossen somit ist die Halbzeit erreicht! Das bedeutet, wenn die Wolle auf dem nächsten Bild verhäkelt ist, ist meine Decke fertig.


Ich habe aktuell 144 Reihen gehäkelt, das entspricht 72 Farbstreifen. Und wenn ich mit 40 Minuten pro Reihe rechne, habe ich an dieser Decke schon 96 Stunden gehäkelt!!! Wow ist das viel Zeit! 

ABER seit ich wieder brav weiter häkle (ca 2-3 Wochen), habe ich schon wieder 20cm geschafft, das gibt Hoffnung auf ein Ende...

Montag, 18. Februar 2013

Mein Abend...

... wird heute bunt. Sehr bunt, denn ich hab mir meine Ripple Blanket geschnappt und werde nun hoch motiviert weiter häkeln!

Samstag, 16. Februar 2013

Zum ersten Mal...

... war ich heute bei einem Sträkeltreffen. Wir waren zu fünft und es hat so richtig Spaß gemacht! So haben wir rasch beschlossen, dass wir uns in einem Monat wieder treffen und ich freu mich jetzt schon darauf!

Auch zum ersten Mal habe ich eine Mütze gehäkelt. Lange habe ich mich geweigert, denn ich mag Mützen eigentlich nicht so besonders, aber nachdem der Winter einfach (noch) nicht weichen will, und ich eine tolle Anleitung gefunden habe, musste ich dies jetzt ausprobieren. Sie gefällt mir richtig gut und ist mit der Merinowolle auch ganz kuschelig geworden!





Außerdem habe ich mal wieder ein Landlusttuch fertig genadelt. Auch dieses wieder mit selbstgefärbter Wolle, diesmal aber noch kuscheliger mit 80% Merino und 20% Seide!


 Nun werde ich die letzten Stunden meines Urlaubes genießen und die Nadeln schwingen ;-)

Donnerstag, 14. Februar 2013

Mein Urlaub...

... ist sehr vielseitig. Ich habe schon genäht, gehäkelt, gestrickt, gefärbt, geribbelt und gespielt *lach*

Seit einigen Tagen habe ich ein neues Handy. Naja ganz neu ist es nicht, aber es ist viel viel viel besser als mein altes und ich habe eine Riesen Freude damit! Das war ein wirklich guter Deal ;-)

Viel zeigen kann ich nicht, dann das Genähte ist noch ein Geheimnis und wird erst viel später fotografiert und präsentiert.

Bei meiner Ripple Blanket habe ich ein paar Reihen weiter gehäkelt, das Landlusttuch ist fast fertig, die zu klein angestrickten Socken sind geribbelt, einige Stränge wurden bebuntet und was Neues ist begonnen (da ist mir bei der Wollfrau die richtige Wolle begegnet und musste natürlich gekauft und gleich angestrickt werden...)

Nun folgt die Bilderflut - einige Fotos sind mit dem neuen Handy gemacht, andere sind alte Fotos, die zu Testzwecken bearbeitet wurden:

etwas Kombiniertes

ein Bild vom letzten April...


Bebuntet

etwas Neues


ein fürchterlicher Ribbel-Salat


meine funkelnde Decke

mein glücklicher Kater...

Frühlingsgrüße

Nun werde ich meinen Urlaub weiterhin genießen und sträkeln und Handy spielen.... ach und ein Sträkeltreffen steht ja auch noch an... *hach ist das schön* Jetzt fehlt nur mehr der Frühling, doch der lässt sich noch Zeit...

Montag, 11. Februar 2013

So viel Wolle!

Ich war heute beim Hausmann und war ganz baff, denn es gab Wolle ohne Ende! Vor allem eine sehr große Auswahl an Catania zu einem sensationellen Preis. Ist ja klar, dass ich da zuschlagen musste!
Das erste Bild zeigt meinen Wollkauf von hwute und das zweite Bild zeigt meinen aktualisierten Catania Vorrat! Der Urlaub beginnt ja traumhaft!

Freitag, 8. Februar 2013

Die gute alte Ripple Blanket...

... ist nun schon über ein Jahr alt. Tja, ist halt ein großes Projekt *lach* Vor zwei Wochen habe ich sie wieder hervorgekramt und bin wieder fleißig dabei mein tägliches Soll von zumindest einer Reihe zu erfüllen. Klappt bislang ganz gut, denn die Decke ist schon wieder um 12 cm gewachsen und misst im Moment schon 100cm bei einer Breite von 140cm. Also die Hälfte ist in etwa vollbracht *freu*



Sie gibt eine herrliche Farbenpracht ab und ich freue mich über jede fertige Farbe =) Mal sehen wie lange ich durchhalte bis ich wieder eine Pause brauche!


Dienstag, 5. Februar 2013

eins2013

Das hat ja ganz schön lang gedauert mit dem ersten Paar im neuen Jahr! Dafür sind sie wunderschön geworden und glitzern auch ganz toll!

Die Fakten:
60 Maschen
selbstgefärbte Glitzerwolle "Rosa Wolke"
Muster: "Basket Check Socks" aus dem Buch "the little box of socks"


 
Außerdem habe ich beschlossen, dass ich noch ein kleines Täschchen und eine Handytasche passend zu meiner Patchworktasche brauche und habe mich sogleich an die Nähmaschine gesetzt:



Nun habe ich ein Ufo weniger ;-)

Sonntag, 3. Februar 2013

Eine Patchwork Tasche

Gerade eben ist die nächste Tasche fertig geworden und ich bin total überrascht und begeistert!

Die Anleitung habe ich irgendwann irgendwo gefunden und abgespeichert. Als ich nun beschloss, diese Tasche zu versuchen, habe ich (mal wieder) die Anleitung nur überflogen. Das werde ich wohl NIE lernen, Anleitungen vollständig und aufmerksam vor Beginn der Arbeit durchzulesen (wozu auch?) *lach* Ganz gleich ist es übrigens auch beim Kochen... *lach*

Begonnen hat es damit, dass ich überlesen habe, dass ich Volumenvlies brauche (eingekauft hatte ich Vlieseline, aber das sind dann doch 2 total unterschiedliche Dinge...). Das nächste war dann der Ausdruck "quilten" und Quilgarn (wozu denn das?). Tja da gab es dann einige Fragezeichen, die mir Kathrin ganz geduldig beantwortet hat. Vielen Dank noch mal dafür!

Nachh all diesen Fragen entstand dann doch noch meine erste Patchwork-Tasche aus Tante Ema Stoffen und ich bin voll und ganz zufrieden damit! Dass dieser erste Versuch so prima klappt hätte ich mir wirklich nicht gedacht.


Es steckt dann allerdings doch eine ganze Menge Arbeit und Zeit hinter so einer Tasche. Fürs erste habe ich einmal genug von solchen Taschen-Näh-Projekten und werde mich meinen Ufos widmen (jaja ich weiß, das sag ich andauernd...) achja und Ostern kommt ja auch bald...


Freitag, 1. Februar 2013

Monatsmosaik2013eins

Bis vor ein paar Tagen war es ja ein toller Start in das neue Jahr, doch leider kommt es manchmal anders als man denkt... 

Produktiv war der Jänner aber auf jeden Fall:



Ist euch aufgefallen, dass ich hauptsächlich Genähtes gebloggt habe?

Na dann start ich mal in den schon angebrochenen Februar!