Dienstag, 31. Dezember 2013

Ripple Blankt: ♥ Happy End ♥

Manchmal gibt es ein Happy End und manchmal werden sogar riesige Ufos fertig! Kurz vor Weihnachten habe ich es geschafft und die letzte Reihe, die allerletzten Stäbchen gehäkelt und damit meine Decke vollendet! Ich war sogar schneller als gedacht und damit war die Freude umso größer!

Vielen Dank noch einmal für eure zahlreichen lieben Kommentare, die haben mich unglaublich motiviert!

Die Decke ist jetzt 192cm lang und 137cm breit, das sind 128 Farbreihen - somit 256 einzelne Reihen und eine ganz grob hochgerechnete Arbeitszeit von 150 Stunden steckt in diesem Traumstück!









Leider kommen die Farben auf den Fotos nicht so wirklich heraus, aber ich möchte auf jeden Fall bei passendem Wetter noch einmal bessere Fotos machen, die zeig ich euch dann!

Wie schön das ist, wenn ein großes Projekt beendet ist, dann kann man gleich ganz viel Neues anfangen, in meinem Fall: Socken, eine Tasche, ein Loop und es schwirren Gedanken durch meinen Kopf, ich könnte ja mit den Catania Resten eine Granny Decke machen.....

Sonntag, 29. Dezember 2013

Weihnachtsprojekte: Mein Rückblick

 Nun ist der ganze Weihnachtstrubel vorbei und ich kann euch noch allerlei aus der letzten Zeit zeigen. Als ich gerade überlegt habe, was ich euch noch nicht gezeigt habe, war ich ganz erstaunt, dass neben meinem Hauptprojekt - der Decke - ja doch so einiges von den Nadeln geflutscht ist.

*****

Mir kam zu Ohren, dass sich mein Bruder einen gehäkelten Ritterhelm wünscht. "Wow, wirklich?" dachte ich mir, aber ja, es war sein Ernst! Erst als er diese Haube ausgepackt hatte, wusste ich, dass er wirklich eine Freude damit hat. Gehäkelt habe ich ohne Anleitung, ich habe mich lediglich nach einem Bild orientiert. Dies ist auch das passende Projekt um euch meinen Susi-Kopf vorzustellen *lach* sie zog in der Vorweihnachtszeit bei mir ein. Was Mama nicht so alles auf Weihnachtsmärkten findet *lach*


*****
  
 Kennt ihr das, wenn jemand zu euch kommt "meine Arbeitskollegin hätte so gerne ... möchtest du mir das machen, du kannst das so gut..."  Ich hasse Nähprojekte ohne Anleitung, bei denen ich selbst rumtüfteln muss... Was solls, nein sagen konnte ich auch nicht, also habe ich mit Stoffresten ein ganz grausames erstes Probestück gefertigt, beschlossen, es funktioniert so und ich brauch "nur" mehr ordentlich und gerade zu nähen. Nach einigen verbrauchten Nerven sind 4 solcher Hüllen entstanden. War ich froh, dass die Hüllen gefielen, und noch froher, dass die Beschenkte ganz begeistert war und sich die Hülle genau so vorgestellt hatte! UND ich hab mir eine behalten *hehe*


*****

 Zwei Kleinigkeiten für die kalte Jahreszeit, die man immer brauchen kann:



*****

Für einen Männerhaushalt, habe ich zwei Tischset genäht - das ist einmal was anderes!



*****

Nach 4 Wochen Lieferzeit der Perlen, konnte ich gerade rechtzeitig vor Weihnachten noch ein paar Maschenmarkierer basteln, die auch ein Volltreffer waren =)


*****

Und als letztes gab es noch ein Utensilo mit einem meiner Lieblingsstoffe:


*****

Eine ganz kleine Kleinigkeit habe ich dann vor ein paar Tagen noch ausprobiert - da fand ich ein Bild im Internet und wollte dies "nachbasteln". sieht doch ganz nett aus, oder? Von denen werde ich wohl noch ein paar machen :-)


Heute werde ich noch ein paar Fotos knipsen und den nächsten Post vorbereiten, ihr könnt gespannt sein  ^^

Sonntag, 15. Dezember 2013

Ripple Blanket: Ein paar Reihen noch!


Ich glaub es immer noch nicht, aber ich bin tatsächlich auf der Zielgeraden. Nur mehr 9 Farben also 18 Reihen, dann hab ich es geschafft UND ich bin absolut im Zeitplan! An diesem Punkt ein riesiges Dankeschön an euch alle, die ihr mein Monster-Projekt schon so lange verfolgt, und mich immer wieder motiviert habt weiter zu machen. Eure lieben Kommentare haben mir immer wieder einen neuen Motivationsschub gegeben. Ihr seid echt unglaublich :-)

Dienstag, 10. Dezember 2013

Ripple Blanket: Ein neues Ziel

Jetzt hat mich der Ehrgeiz gepackt und ich will die Decke endlich fertig bekommen. Ich mache im Moment nichts anderes, ich häkle nur Tag für Tag an meiner Decke. Ich habe mir vorgenommen, dass die Decke bis Ende des Jahres fertig sein MUSS - das ist auch schaffbar, wenn ich dran bleibe und meinen Tagesplan einhalte. Die neueste, heutige Messung macht Mut, denn die Decke ist schon 165cm lang! Mir fehlen jetzt noch 20 Farben und die Umrandung. 



Seit der letzten Messung vor 2 Wochen ist die Decke um 38cm gewachsen!!! Ich schaff das, diese Monsterdecke wird wirklich fertig!!! :-)

Sonntag, 8. Dezember 2013

Weihnachtsbäckerei

Letztes Wochenende hatten wir ja unser Keks-Back-Wochenende und es war richtig toll! Sehr viel war schon vorbereitet, manches sogar schon fertig, doch ein bisschen was haben wir gemeinsam noch geschafft. Das Ergebnis ist wie jedes Jahr umwerfend lecker!

Zusätzlich zum Kekse backen wurde gesträkelt bis zum umfallen und das natürlich mit freundlicher Punschbegleitung *lach* es war wirklich herrlich! Bei meiner Decke bin ich auch ein schönes Stück voran gekommen, mehr dazu aber im nächsten Post. Hier möchte ich euch, passend zum 2. Advent ein paar Eindrücke aus diesem letzten Wochenende zeigen:






Dies wollte ich euch unbedingt zeigen, es ist ein Werk meiner Mutter, ich finde es so süß, am liebsten würde ich es still und leise einpacken und mitnehmen... Ich glaub so eins muss ich auch noch machen, nächstes Jahr oder so... :-)