Freitag, 31. Januar 2014

Monatsmosaik: Jänner 2014

 

Ein paar Kleinigkeiten sind sich ja doch ausgegangen. Inzwischen habe ich den Kopf auch wieder frei, da geht wohl hoffentlich im Februar mehr ;-)


Der Winter hält Einzug...

Entgegen all meiner Hoffnungen, dass wir heuer ohne Schnee und richtig eisigen Temperaturen auskommen, hält der Winter nun doch Einzug bei uns. Also musste ich meine Mützen-Serie erweitern und habe passend zu meinem Lila Tuch eine weitere Ballonmütze gehäkelt.



Außerdem habe ich mich beim letzten Sträkeltreffen bereit erklärt auch einen Hundepulli für die Ungarn Tierhilfe zu stricken. Mein Häschen durfte kurz probetragen, aber nachdem er so gar nicht erfreut war, machte ich nur ein ganz schnelles Handyfoto und hab ihn gleich wieder befreit ;-)


Aber süß sieht er trotzdem aus *ggg*

Sonntag, 19. Januar 2014

eins_2014

Auch dieses Jahr müssen ein paar Paar Socken von den Nadeln springen - ich möchte ja schließlich meine eingelagerten Stränge reduzieren. Die ersten haben es heute geschafft. Die Wolle ist von der Zauberwiese und heißt "hinterm Gartentor" (sie sprang bei den Weihnachtseinkäufen schneller in den Warenkorb als alles andere, die wollte also wirklich zu mir ^^). 


Es ist eine 6fach Sockenwolle die überraschenderweise sogar gewildert hat! Nachdem mich die Farben irgendwie an den Froschkönig erinnern wollte ich genau diesen zackigen krönenden Sockenrand haben =). Angeschlagen habe ich 17 Maschen/Nadel für den Rand und den Rest mit 13 Maschen/Nadel weitergestrickt. Der Jeck bringt dann die Farben noch mal ganz besonders zur Geltung, deswegen kam kein anderes Muster in Frage!


Sonntag, 12. Januar 2014

Weihnachtswichteln im Jänner

Im November haben wir in unserer Sträkelgruppe beschlossen, dass wir zu Weihnachten wichteln. Nachdem aber alle für Weihnachten diverse Projekte zu erledigen hatten, einigten wir uns darauf, erst im Jänner zu wichteln. Ich sage euch, das war die allerbeste Idee überhaupt! Denn nach all dem Weihnachtstrubel, haben wir uns alle richtig auf unser Wichteln gefreut. Keiner von uns konnte es erwarten, bis die Runde komplett war und wir endlich tauschen konnten. Einer nach dem anderen durfte dann sein Wichtelgeschenk auspacken, alle anderen sahen zu und wir hatten dabei einen Riesen Spaß!

Das war das Päckchen für meinen Wichtel:


Ich bekam ein Kissen und ein Häkeldeckerl - passend zu meiner bunten Ripple Blanket, Häkelwolle-Nachschub und drei dieser absolut bezaubernden Häkel-Engel. Die habe ich vor Weihnachten schon bewundert, mir sogar eine Anleitung organisiert, doch hatte ich keine Zeit und auch keine Muse mit so dünnem Garn zu arbeiten. Umso größer ist meine Freude, die bekommen auf dem nächsten Christbaum einen Ehrenplatz ♥


Weil eine liebe Freundin diesmal auch beim Sträkeltreffen war (sie ist inzwischen auch schon sträkel-infiziert), habe ich gestern vormittag noch schnell ihr Handytascherl gezaubert. Es ist eine wahre Freude sie zu beschenken, denn sie kann sich über so etwas so sehr freuen!


Ich nadel dann mal bei meinen Froschkönig-Socken weiter, die erste Socken ist schon fertig...





Mittwoch, 8. Januar 2014

Ein Loop

Mein erstes Projekt in diesem Jahr ist ein Loop aus Wolliums Halloween - Wolle. Ich habe auf Nadelspiel ein Foto gesehen, da hat jemand genau diese 5 fädige Wolle zu einem Loop vernadelt und das sah so toll aus! Also habe ich diese Wolle bestellt und den Loop mit dem gleichen Muster angenadelt und nachgestrickt.




Nachdem es mir richtigen Spaß macht Farbverlaufswolle zu vernadeln, denn man wartet ja schon ganz schwer auf den nächsten Farbübergang, wird das wohl nicht der letzte Loop dieser Art gewesen sein!

Mittwoch, 1. Januar 2014

2014: Die Vorschau

Gut gerutscht und frisch und munter starte ich in das neue Jahr und möchte wieder eine Liste machen, welche Ufos ich mitnehme und was für dieses neue Jahr geplant ist.

Auf den Nadeln sind:
2 Paar Socken
1 Resteschal
1 Dreambird
1 Häkelpulli
1 Loop
1 Tasche

Geplant sind:
1 Handytascherl für eine liebe Freundin
1 Pulli aus der blauen Rest-Wolle
1 lila Mütze
Färben eines Sockblanks
Viel Sockenwolle verarbeiten
Sockenwollreste zu Hexipuffs verarbeiten - für meinen Beekeepers Quilt
Vielleicht eine Granny Decke anfangen...


Ein paar Bilder von Silvester möchte ich euch noch unbedingt zeigen, denn meine Kamera hat das Feuerwerk wirklich toll eingefangen:



Genug Fotos, genug Rückblick und Vorschau, jetzt muss ich aber wirklich weiter stricken, das versteht ihr sicher ;-)


2013: Der Jahresrückblick

Schon wieder ist ein Jahr um, wie ich finde ist es regelrecht verflogen. Handarbeitstechnisch kann ich auf so einiges zurückblicken:

Ich habe einiges genäht, dabei war die für mich größte Herausforderung die Jeanstasche, denn die Anleitung war fürchterlich, und ich habe mit meiner nicht vorhandenen Logik gekämpft.

Gestrickt und gehäkelt habe ich doch auch sehr viel, manches gesponnen - vielleicht habe ich 2014 eine zündende Idee was ich mit dieser selbst gesponnenen Wolle zaubere!

Dann habe ich auch wieder zahlreiche Stränge bebuntet, das soll auch in diesem Jahr wieder fortgesetzt werden.

Mit Abstand aber das allergrößte und tollste Projekt ist meine Ripple Blanket! Das Meisterwerk des Jahres sozusagen =)


In diesem Sinne, wünsche ich euch ein wundervolles neues Jahr, ich hoffe ihr seid gut gerutscht ;-)